Frage:
Der einfachste und sicherste Weg vom Bahnhof Gare du Nord zur Rue de Berri
user51357
2016-09-19 10:41:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist der einfachste und sicherste Weg vom Bahnhof Gare du Nord zur Rue de Berri (Hotel California Paris)? Ich habe gehört, dass die Taxi-Warteschlange lang sein könnte. Ich möchte nicht wie ein desorientierter Tourist aussehen.

Realistisch gesehen nehmen Sie einfach ein Taxi. Die Idee, dass die "Warteschlange lang sein könnte", ist nicht sinnvoll. (Sicher, in jeder Stadt der Welt, an einem bestimmten Taxipunkt - zu bestimmten Zeiten an bestimmten Tagen kann die "Warteschlange lang sein". Aber was können Sie tun? Es ist, als würde man sagen: "Es könnte Verkehr geben!" Was können Sie tun?) Um "nicht wie ein Tourist auszusehen", stehen Sie einfach entspannt in der Schlange, wie alle langweiligen Geschäftsleute neben Ihnen, die dasselbe tun.
@JoeBlow in Paris ein Taxi nehmen? Es wird Verkehr geben, der Fahrer wird sich über den Diebstahl von Uber beschweren, sie werden den langen Weg nehmen und Sie werden stundenlang warten, um nur das Taxi zu bekommen.
Übrigens @user51357 - es ist nützlich, wenn Sie erwähnen, ob Sie (A) • allein, • romantische Reise zu zweit • mit Kindern (Säuglinge, Jugendliche, Jugendliche?) Sind. Und auch (B) * nur über Nacht * paar Tage Reise * längerer Besuch. Diese Probleme betreffen die Dinge wirklich. Nehmen Sie den Zug nach Paris? (dh aus London, Lille oder irgendwoher?) Oder fliegen Sie nach Paris und der einzige Grund, warum Sie gare du nord erwähnen, ist, dass Sie einen Zug von einem Flughafen nehmen?
Fünf antworten:
#1
+12
Willeke
2016-09-19 11:44:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Tourist sein
Es ist nichts Falsches daran, wie ein verlorener Tourist an einer Station auszusehen, wenn Sie ein verlorener Tourist an einer Station sind. Die meisten Menschen werden verstehen und Ihnen helfen, herauszufinden, wohin Sie gehen müssen, wenn Sie nur "Taxi" sagen und den richtigen Weg weisen. Akzeptieren Sie einfach keine zweifelhaften Angebote, Sie in einem privaten Auto zu transportieren, die Menschen tun dies in den Hauptstädten einfach nicht wie Paris.
Wie Sie in der Antwort von @abligh sehen können, bieten die Leute Fahrten für Geld an, manchmal viel mehr Geld, als das Taxi Sie kosten würde. Und noch schlimmere Dinge passieren von illegalen Taxifahrern.

Taxis
In einer Hauptstadt wie Paris sind Taxis ständig verfügbar und einfach zu bedienen. Wenn Sie feststellen, dass die Warteschlange für die Taxis zu lang ist, können Sie alternative Transportmittel wie Busse und U-Bahnen nutzen. Sie müssen jedoch herausfinden, wohin Sie fahren müssen, welchen Bus oder welche U-Bahn Sie nehmen müssen und wo Sie sie abholen können.
Soweit ich mich erinnere, gibt es innerhalb des Bahnhofs Schilder zu den Taxiständen.

Uber und gleichermaßen
Uber war in Paris für ein und aus verfügbar während, aber mit vielen Kontroversen und Konflikten (manchmal gewalttätig) sowohl mit Taxifahrern als auch mit Stadtbehörden. Googeln über in Paris bringt viele Diskussionen über die Situation auf; Es klingt so, als ob es läuft und im Moment vergleichsweise ruhig ist.
(Dank an @PLL, der dies als Kommentar gepostet hat.)
Wenn Sie ein Uber-Benutzer sind oder eine der anderen Firmen verwenden, die möglicherweise in Paris laufen Verwenden Sie Ihre App, um festzustellen, ob etwas verfügbar ist.

Karte für öffentliche Verkehrsmittel
Wenn Sie den öffentlichen Verkehr nutzen möchten, finden Sie hier einen Link zu einer interaktiven Karte.
Verwenden Sie die 'Gebrauchsanweisung' (Registerkarte oben auf der Seite), da die Karte viele Optionen bietet.
Bevor Sie Ihr Zuhause verlassen, sollten Sie herausfinden, wie Sie dorthin gelangen, wo Sie hin müssen. Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchten.
Oder verwenden Sie diesen Link für eine App aus einem Kommentar von @ Kaël.
Öffentliche Verkehrsmittel sind oft besetzt, besonders in den Hauptverkehrszeiten, aber meistens ist dies der schnellste und billigste Weg, um dorthin zu gelangen, wo Sie hin müssen.
Außerhalb der Stoßzeiten ist es sicherlich keine Hölle.

Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn-Fahrkarten, die Sie auch für den Bus und den innerstädtischen Teil des RER-Netzes verwenden können, sind in vielen der wichtigsten internationalen Züge erhältlich Andernfalls können Sie sie an den U-Bahn-Stationen kaufen, die Teil des Bahnhofskomplexes sind, an den Automaten oder an einem Fahrkartenschalter.
Soweit ich weiß, werden die Busfahrer auch Fahrkarten verkaufen, aber ich habe es nicht versucht
Sie können auch einen Pass für ein paar Tage oder einen Pass für öffentliche Verkehrsmittel und Museen kaufen.

Bus
Ich würde den Bus als den besten empfehlen Option für öffentliche Verkehrsmittel.

  • Vom Gare du Nord gibt es eine Buslinie (Nr. 42) zu den Champs-Elysees, nur wenige Minuten von Ihrem Hotel entfernt. Diese Reise erfordert nicht, dass Sie sich ändern, alles läuft gut, und als solche ist es eine einfache Art zu reisen.
  • Bus Nr. 43 nach Haussman-Courcelles und ein kurzer Spaziergang, siehe Antwort von Gilles für Details.

Die Bushaltestellen befinden sich direkt vor dem Bahnhof an der Vorderseite Die Busse füllen sich und es ist möglicherweise besser, auf den nächsten zu warten, wenn Sie feststellen, dass der Bus bereits ziemlich voll ist.

U-Bahn
U-Bahnen sind oft die beste Art, in Paris zu reisen, aber vom Gare du Nord zu Ihrem Hotel müssen Sie mindestens einmal umsteigen und müssen immer noch zu Fuß gehen Einige Minuten, und es gibt mehrere Optionen.
Google Maps (wählen Sie die Option für öffentliche Verkehrsmittel) zeigt sie an. Nicht scheint einfacher als ein Bus.

  • M 4, wechseln Sie in Chatalet zu M 1, steigen Sie in George V aus.
  • RER B oder D wechseln Sie in Chatalet / Les Halles zu M 1 (Sie können Verwenden Sie auch RER A und wechseln Sie später zu M 1)
  • M 5, um Italien zu platzieren, gehen Sie nach Oberkampf und nehmen Sie M 9 nach Saint-Philippe-du-Roule.
  • M 2, etwas weiter vom Bahnhof entfernt und auf der Rückseite, bis Charles de Gaule-Etoile, das noch einen langen Spaziergang von Ihrem Hotel entfernt ist. Vielleicht möchten Sie sich für einen Bus oder M 1 entscheiden näher.
  • Jede dieser Routen lässt Sie ziemlich viel innerhalb der U-Bahn-Stationen oder zwischen U-Bahn-Stationen und einen Spaziergang am Ende der Reise laufen. Ich würde es leicht beurteilen ohne Gepäck, aber nicht mit einem vollständigen Satz Koffer und Handgepäck.
    Es gibt Meinungsverschiedenheiten darüber, ob die RER-Züge genommen werden sollen, da diese grundsätzlich für Fernreisen gedacht sind und mehr Verspätungen aufweisen können als das U-Bahn-System das ist auf die Stadt beschränkt. Die Kosten sind die gleichen, solange Sie sich innerhalb der innerstädtischen Grenzen aufhalten.
    Wenn Sie einen InterRail- oder Eurail-Pass verwenden, sind die RER-Züge möglicherweise auf dem Pass enthalten, auf dem sich die U-Bahnen nicht befinden. (Bitte überprüfen Sie dies, bevor Sie sie verwenden.)

    Holen Sie sich eine Karte
    Wenn Sie sich an einem U-Bahn-Ticketschalter an einem Hauptbahnhof oder einer Touristeninformation befinden, wie z. Grand Plan ', die Karte mit den U-Bahnlinien und oft auch den Buslinien, die über die Karte oder Paris gedruckt sind.
    Dies ist ein sehr nützliches Werkzeug, wenn Sie in der Stadt herumlaufen und einen Bus oder eine U-Bahn nehmen müssen Holen Sie sich, wohin Sie wollen.

    Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/45652/discussion-on-answer-by-willeke-easiest-and-safest-way-to-get-from-gare- du-nord).
    #2
    +3
    abligh
    2016-09-19 14:42:27 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Zu lang für einen Kommentar, aber eine Warnung und / oder Gelegenheit mit Taxis. Beim Verlassen des Gare du Nord sehen Sie eine Warteschlange für Taxis, die möglicherweise lang ist (ich habe in der Vergangenheit 20 Minuten gebraucht). Wenn Sie wie ein Tourist aussehen, kommt jemand auf Sie zu und bietet Ihnen eine Fahrt an, um in die Warteschlange zu springen - entweder in einem Taxi (keine Ahnung vom Lizenzstatus) oder auf der Rückseite eines Motorrads (dito). Dies ist buchstäblich jedes Mal passiert, wenn ich aus dem Eurostar ausgestiegen bin und ein Taxi gesucht habe.

    Ich habe das einmal etwas dumm gemacht. Dafür: Ich bin tatsächlich zu dem Meeting gekommen, zu dem ich in 30 Minuten kommen musste, im Gegensatz zu 50 (d. H. Mit einer Wartezeit von 20 Minuten), was mich zu spät gebracht hätte, und ich bin dabei nicht gestorben. Gegen: Ich denke, es hat mich ungefähr 50 € gekostet (was kein Problem war, da ich es als Aufwand verbuchte, und es war wichtig, pünktlich an dem Treffen teilzunehmen). Seien Sie jedoch vorsichtig, da ich denke, dass sie Touristen auf der Grundlage ihres Geldes skalpieren. Wäre dies nicht der Fall, würden sich die Einheimischen nicht anstellen. Wenn ich das noch einmal machen würde, würde ich den Fahrpreis im Voraus vereinbaren.

    #3
    +2
    Relaxed
    2016-09-19 12:20:03 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Informationen zu Taxis finden Sie unter Wo befindet sich die Taxistation Gare du Nord? Je nachdem, woher Sie kommen / wo Sie sich im Zug befinden, müssen Sie möglicherweise tatsächlich etwas warten.

    Die Hauptalternative wäre die U-Bahn. Es ist etwas mühsamer, wenn Sie es überhaupt nicht wissen, aber es sollte absolut sicher sein.

    #4
    +2
    Gilles 'SO- stop being evil'
    2016-09-20 16:43:48 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Der einfachste, aber nicht unbedingt der schnellste Weg ist ein Taxi. Es gibt einen Taxistand am Bahnhof, manchmal kann es eine lange Schlange geben. Dies ist offensichtlich nicht der billigste Weg (etwa 15 €, glaube ich, mehr nachts oder bei Stau).

    Geben Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Adresse beispielsweise in einen der Verkehrsplaner ein RATP (die örtliche Verkehrsbehörde). Alle öffentlichen Verkehrsmittel sind gut ausgeschildert. In jedem Bus gibt es Linienkarten (außer wenn ein Bus in Eile von einer anderen Linie umgeschaltet wird) und eine Anzeige mit dem Namen der nächsten Haltestelle (außer wenn es nicht funktioniert). Finden Sie heraus, welche Linie (n) Sie nehmen möchten, und merken Sie sich die Zeilennummer, die Haltestelle, an der Sie aussteigen möchten, und den Endpunkt (alle Beschilderungen verwenden „Linie N, um den Namen zu stoppen“. Es gibt keinen Kompass Punktangaben). Es gibt zwei Hauptnetze: den Bus und die U-Bahn ( métro ). Die U-Bahn beinhaltet Treppen an so ziemlich jeder Station, daher ist es möglicherweise nicht das Beste mit Gepäck. Alle Transportmittel sind in der Regel zu Stoßzeiten überfüllt.

    Um vom Gare du Nord zu Ihrem Hotel zu gelangen, können Sie den Bus Linie 43 nehmen und an der Haussman-Courcelles aussteigen und dann überqueren Boulevard Haussman und nehmen Sie die Rue de Berri, bis Sie Ihr Hotel erreichen (ca. 200 m).

    Die U-Bahn (Linie 4, dann Linie 1) nach George V ist einige Minuten schneller und mit geringerem Risiko, erwischt zu werden im Verkehr, aber weniger angenehm, besonders mit Gepäck.

    Für öffentliche Verkehrsmittel erhalten Sie ein „Carnet“ mit 10 Tickets und können diese nach Belieben verwenden (es gibt kein Ablaufdatum). Sie können ein Ticket entweder für eine Busfahrt (einschließlich Transfers bis zu einer bestimmten Dauer, aber keine Rückfahrt; Straßenbahn gilt als Bus) oder für eine U-Bahnfahrt (einschließlich RER, aber nur RER innerhalb von Paris) verwenden. Die Pässe für Einheimische bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Ihr Aufenthalt auf ihre Gültigkeit abgestimmt ist (Montag bis Sonntag). Die Touristenpässe sind Touristenfallen.

    Ich habe den Bus Nr. 42 gefunden, der an den Champs-Elysees hält. Halten Sie das für eine gute Option?
    @Willeke Sie sind am Gare du Nord-Ende genauso leicht zu erreichen, aber die Haltestelle für 43 sieht etwas näher am Hotel aus. Beides sind vernünftige Optionen.
    Ich habe es meiner großen Antwort hinzugefügt, ich hoffe es macht dir nichts aus.
    #5
    -3
    Fattie
    2016-09-19 11:39:47 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Wenn Sie ein schlechter Arsch sind und kein riesiges Gepäck haben, können Sie zu Fuß gehen, es ist ungefähr eine Stunde und was könnte schöner sein, als durch Paris zu laufen?

    Die Route ist ziemlich einfach zu erinnern ............ :)

    Gehen Sie einfach zum Louvre ,

    und dann entlang die Champs-Élysées .

    Sie finden Ihr Hotel leicht.


    Übrigens, die beste Lösung ist wirklich, ein Auto zu mieten .

    i) Es ist sehr schön, ein eigenes Auto in Paris zu haben.

    ii) Das Parken ist immer einfach (obwohl teuer - das heißt, wie in jeder größeren Stadt: Wenn Sie in Paris sind, haben Sie keinen Rabatturlaub auf dem Land. Sie werden es nicht bemerken, verglichen mit den überwältigenden Kosten für Cafés, Essen usw.)

    iii) Die tatsächliche Autovermietung ist bemerkenswert billig. und auf einen Schlag beseitigen Sie den endlosen Abfluss von Taxis, U-Bahnen usw.

    iv) jedes andere Problem wird sofort gelöst. Sie interessieren sich nie für die großen Schrecken von Paris: Regen, Warten auf Taxis, Warten auf U-Bahnen, Menschenmassen, Inflexibilität - alles verdunstet

    v) Sobald Sie ein wenig in Paris sind und sofort losfahren möchten nach Versaille usw. Sie können dies sofort in völliger Freiheit und zu jedem Zeitpunkt tun.

    Es gibt überhaupt keinen Verkehr außer in geschäftigen Momenten (zu diesen Zeiten ist es sowieso die Hölle, ein Taxi zu benutzen, und Keine Realität, mit der man in der U-Bahn / im Bus zu kämpfen hat - man sitzt in einem Café auf dem Arsch!)

    Wenn man schließlich mit dem Flugzeug ankommt und das ist der Punkt des Gare du Nord - vergiss die Züge und miete einfach bei Der Flughafen. Mit einem Schlag eliminieren Sie die schrecklichste Erfahrung dieser Existenz aus Ihrem Leben: den öffentlichen Verkehr zwischen dem Zentrum von Paris und seinen Flughäfen.

    Das Parken in Ihrem Hotel ist trivial. Ich glaube, es gibt ein Europcar direkt am Gare du Nord (und natürlich an den Flughäfen). (Ich habe nicht bei gare du nord gemietet, aber ich habe ein Auto in Paris, wann immer es möglich ist - es ist herrlich.)

    Ihre Antwort enthält derzeit nur drei Abstimmungen. Glauben Sie mir, ich kann Stimmenzahlen sehen. Und nur weil Sie eine Meinung haben, ist diese Meinung nicht * richtig *. In Helsinki ist beispielsweise der öffentliche Verkehr der richtige Weg. schnell effizient und einfach.
    "Öffentliche Verkehrsmittel sind eine lebendige Hölle" wirklich? Ich habe es nicht bemerkt. Hast du eine Quelle dafür? Speziell auf den Linien, die das OP benutzen müsste, um zu ihrem Hotel zu gelangen?
    hi @jan! Ich meinte 7 positive Stimmen (jetzt 13) für Ihren hyperkonservativen Kommentar. Dies ist eine erstaunlich konservative Seite "Wir sind alle Individuen". Nicht, dass daran etwas falsch ist, es macht Spaß. Das einzige, was besser ist als die öffentlichen Verkehrsmittel in Helsinki, ist ein Taxi um Helsinki zu nehmen. oder ein schönes Auto mieten und selbst fahren. es ist wunderschön.
    das lässt mich an jim jarmusch und * Night on Earth * denken!
    Ich glaube, ich habe vorher gemerkt, dass Sie eine sehr autofreundliche Person sind. Das ist völlig in Ordnung. Ich werde auch gerne anerkennen, dass es eine große Anzahl von Städten gibt, in denen der öffentliche Verkehr sehr unbequem, übermäßig teuer, extrem langsam, extrem laut, unpraktisch ist, wie Sie es nennen. Das gilt sogar für bestimmte Verbindungen innerhalb von Städten, die ansonsten einen recht guten öffentlichen Verkehr haben. Aber darum geht es nicht. Eine stumpfe Aussage, dass „der öffentliche Verkehr [immer] eine lebendige Hölle ist“, ist einfach falsch. (tbc)
    Ich hätte gerne positiv gestimmt, wenn Sie etwas gesagt hätten wie: "Sie sollten nicht versuchen, einen Bus zu nehmen, es wird ewig dauern und kostet nur vernachlässigbar weniger als ein Taxi." Oder "Busse und U-Bahn sind ein großer Umweg, ein Taxi ist viel schneller. "Oder" der Bus ist sehr anfällig für Verspätungen und hat einen sehr unregelmäßigen Fahrplan. Nehmen Sie besser ein Taxi. "Der Unterschied zwischen diesen und Ihren Aussagen besteht darin, dass sie eher mit tatsächlichen Argumenten als mit einer zufälligen Wahrnehmung der" lebendigen Hölle "argumentieren.
    P.S: Leider haben Sie auch den Teil der Antwort entfernt, der zeigt, warum ein Spaziergang so eine gute Idee ist. Während ich meine Ablehnung zurückgezogen habe, sehe ich mich nicht dabei, diesen Geldautomaten zu verbessern.
    Ja, es ist ein wunderschöner Spaziergang und eine erstaunliche Einführung. es würde der Hölle des Reisens von CDG etwas entgegenwirken.
    -1 Warum? Mietwagen in Paris !!! Das ist verrückt. Sind Sie gegen Schäden an Mietfahrzeugen versichert? Ich habe gesehen, wie das Auto anstieß, um einen Parkplatz in Aktion zu setzen. Die Autos bewegten sich so stark, dass der am Ende der Reihe über eine Seitenstraße halbiert wurde. Jeder Rat, den ich jemals gelesen habe, ist, niemals ein Auto nach Paris zu bringen, wenn Sie es vermeiden können. Das Parken ist, abgesehen von den Schäden am Auto, schwer zu bekommen und teuer. Die Straßen sind überfüllt und oft blockiert und für den einmaligen Besucher schwer zu befahren. Und Schäden am Auto sind fast selbstverständlich.
    Hallo Wil., hört sich seltsam an, ich habe noch nie ein Auto in Paris beschädigt, weder meins noch mein Mietauto. (Wenn es dir nicht gefällt, ist das natürlich in Ordnung.)


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...